Geschichten aus dem Altbau

Geschichten aus dem Altbau

#46 - Nachttauchgang und Der Junge mit den zwei Gesichtern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

**INHALTSHINWEIS: In der zweiten Geschichte geht es auch um das Thema Suizid. Falls du dich emotional oder psychisch nicht ausreichend genug darauf vorbereitet fühlst, dann skippe einfach von 52:14 zu 53:04

Falls du dir helfen lassen möchtest, kannst du dich 24h an 365 Tagen im Jahr bei der TelefonSeelsorge Deutschland melden: Telefon: 0800 / 111 0 111, 0800 / 111 0 222 oder 116 123 Per Mail: online.telefonseelsorge.de**

Time Code zum Beginn der neuen Geschichten

Falls ihr Folge 45 "Anonym und Tausende kleine Augen" noch nicht gehört habt, dann springt zu 25:51, denn ab da geht es direkt los mit den neuen Geschichten aus Folge 46 und ihr überspringt die Auflösung der vorherigen Folge!

ACHTUNG SPOILER - AUFLÖSUNG VON FOLGE #45

Auflösung Folge #45:

In der letzten Folge haben wir euch zwei wahre Geschichten erzählt. Christophs Geschichte basiert auf den Ereignissen, die der Kuykendall Familie 2007 in Fircrest, Washington passiert sind. Ähnlich wie in der Geschichte begann alles ganz harmlos mit ein paar seltsamen Nachrichten. Doch schon nach kurzer Zeit entwickelte sich daraus ein über vier Monate anhaltender Telefonterror, bei dem das Leben der Familie und ihrer Haustiere regelmäßig bedroht wurde. Genau wie in Christophs Geschichte war die Polizei ratlos und hatte dem Terror nichts entgegenzusetzen. Erst als sich das FBI einschaltete, hörte der Stalker schlagartig mit den Anrufen und Nachrichten auf und es kehrte Ruhe im Alltag der Kuykendalls ein. Leider ist bis heute weder das Motiv hinter den Anrufen klar, noch eine Person dafür verantwortlich gemacht worden. Auch ist man sich heute noch unsicher, wie die Person ihren Terror technisch bewerkstelligen konnte. Zur Erinnerung: Das Ganze fand im Jahr 2007 statt

Joschs Geschichte thematisiert die "Isla de las Munecas" - Die Insel der Puppen, eine kleine Insel in der Nähe von Mexico City. Auch wenn bis heute nicht ganz geklärt ist, ob es wirklich ein totes Mädchen gab, ist zumindest eines geklärt: Der Besitzer der Insel, Don Julián Santana Barrera "verschönerte" das kleine Eiland mit unzählbar vielen Puppen, um den Geist eines angeblich im Flachwasser seiner Insel ertrunkenen Mädchens zu besänftigen. Wie in Joschs Geschichte starb Don Julián auf der Insel, angeblich auch an der Stelle, an der das Mädchen ertrank.

Heute ist die Insel eine Touristenattraktion, die von dem Neffen des verstorbenen Don Julián verwaltet wird.

Folge #46

In der ersten Geschichte geht es um die 16-jährige Leah, die sich gemeinsam mit ihrem Vater zu einem nächtlichen Tauchgang aufmacht. Etwas aufgeregt darüber, heute zum ersten Mal nachts und mit größerer und gleichzeitig schwererer Flasche zu tauchen, hüpft die junge Taucherin als letztes von Bord der Milano und sinkt mit einer Taschenlampe bewaffnet in die alles verschluckende Schwärze des Meeres. Leider denkt sie erst in 15 Metern Tiefe ein zweites Mal darüber nach, dass sie das eigentlich schwerere Gewicht ihrer Tauchflasche oben an Bord kaum bemerkt hatte und es beginnt ein kräfteraubender Überlebenskampf.

In der zweiten Geschichte geht es um den jungen Bernhard, der ein düsteres Geheimnis mit sich herumträgt. Eine Stimme belästigt den jungen Mann seitdem er denken kann und fordert ihn immer wieder dazu auf, böse Dinge zu tun. Außer ihm wissen nur seine Eltern von seinem Leid und versuchen es aus Scham stillzuschweigen. Als die Familie dann bei einem groß-angelegten Familientreffen zusammenkommt, wird Bernhard wie in der Vergangenheit schon so oft von seinen Cousins drangsaliert und das dunkle Geheimnis fliegt auf.

Gaming aus dem Altbau

Wir sind auf Twitch! Und zwar jeden Dienstag und Donnerstag! Ab 20:00 Uhr zocken wir live auf Twitch

Abonniere unseren Kanal damit du in Zukunft keinen Livestream mehr verpasst! Hier Abonnieren

Joine unserem Discord und lerne neue Freunde kennen! Du liebst Geschichten aus dem Altbau, schaust uns auch ab und an auf Twitch und bist ein offener und kommunikativer Mensch? Dann komme auf unserem Discord-Server und verbinde dich mit unserer Community! Tausche dich über unsere Geschichten aus, knüpfe neue Freundschaften oder verabrede dich zu einer entspannten Runde Minecraft oder Warzone. Discord aus dem Altbau

Wie du uns supporten kannst!

Falls du unseren Podcast finanziell unterstützen möchtet, kannst du dies auf folgenden Plattformen: Patreon und Steady.

Auf Steady und Patreon bieten wir aktuell nur diese 3 Supporterpakete an. Falls du uns einmalig und mit einem Betrag deiner Wahl unterstützen möchtest, erreichst du uns auch auf Paypal.

Jetzt neu: Du kannst auch direkt über die Spotify-App finanziell unterstützen

Unter "Geschichten aus dem Altbau - PLUS" kannst du uns monatlich abonnieren und mit einem kleinen Beitrag unterstützen, ohne auf eine andere Plattform umziehen zu müssen. Aktuell funktioniert dieser Service allerdings nur über den Webplayer

Kostenloser Support als Kunde/Kundin von Amazon Prime

Wenn du bereits den Service von Amazon Prime genießt, ist es dir erlaubt, einen Creator deiner Wahl kostenlos auf Twitch zu abonnieren und damit finanziell zu unterstützen. Hierfür musst du einfach hier dein Amazon-Konto mit deinem Twitch-Konto verknüpfen. Anschließend kannst du hier auf Abonnieren klicken und anschließend die Option "kostenlos Abonnieren" wählen

Ansonsten freuen wir uns auch sehr darüber, wenn du uns bei Instagram folgst oder uns auf iTunes eine Bewertung schreibst!

Du bist auf Jobsuche? Dann schau dich doch mal bei Viadee um! www.viadee.de/gestern-nerds-heute-heroes

Dein Koro Gutscheincode: Klicke auf unsere Landingpage, nutze im Checkout unseren Gutscheincode "GADA" (Groß- und Kleinschreibung geht beides) und spare 5% auf deinen gesamten Warenkorb!

www.korodrogerie.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.