Geschichten aus dem Altbau

Geschichten aus dem Altbau

#24 - Verloren, doch nicht verlassen und Der Beobachter

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Time Code zum Beginn der neuen Geschichten Falls ihr Folge 23 "Der betrogene Betrüger und Wellen auf dem Wasser" noch nicht gehört habt, dann springt zu 09:33, denn ab da geht es direkt los mit den neuen Geschichten aus Folge 24 und ihr überspringt die Auflösung der vorherigen Folge!

ACHTUNG SPOILER - AUFLÖSUNG VON FOLGE 23

Auflösung Folge #23:

In der 23. Folge haben wir euch diese Mal zwei erfundene Geschichten erzählt. Christophs Geschichte über den betrügerischen Schausteller Bryan, der von einer älteren Dame an seiner eigenen Ringwurfbude über den Tisch gezogen wird, basiert auf der falschen Geschichte "Ringwurf" aus der Serie X-Factor: Das Unfassbare und ist als kleine Hommage zu verstehen.
Die Folge könnt ihr euch sogar auf YouTube anschauen. Hier habt ihr den Link: https://www.youtube.com/watch?v=2dFpEpNnt_4 Joschs Geschichte über die 4 Freunde, die an den Mirror-Lake zum Baden und Campen fahren, entspringt glücklicher Weise voll und ganz seiner Fantasie. Wir können uns diesen Sommer also beruhigt in spiegelglatten und undurchsichtigen Seen abkühlen.

Folge 24

In der 24. Folge von Geschichten aus dem Altbau, geht es in der ersten Geschichte um die drei Freunde Karin, Marco und Matthias. Die drei sind absolut süchtig nach sogenannten "Lost Places" und haben in der Vergangenheit bereits verschiedenste verlassene Orte, an denen früher Menschen gelebt oder gearbeitet haben, besucht. An einem heißen Sommertag entscheiden sich die drei, mal wieder so einen "verlorenen Ort" zu besuchen. Es steht eine verlassene Villa auf der Tagesordnung, die früher von einem Ärztepaar und ihren Kindern bewohnt wurde und im Kellergewölbe eine Praxis beherbergte. Doch ausbleibende Patienten, ein riesiger Schuldenberg und damit verbundene Depressionen sorgten für eine verheerende Familientragödie. Nach dem fluchtartigen Auszug der Familie stand das Haus leer und niemand wollte es kaufen. Perfekt um es zu besuchen und um es anschließend von der langen Liste der noch zu besuchenden Lost Places zu streichen, dachten sich Karin, Marco und Matthias und verschafften sich Zutritt in die düstere und marode Villa, in dessen Treppenhaus sich die Tochter des Ärztepaares damals erhängt hatte.

Rein zufällig geht es auch in der zweiten Geschichte um eine Villa! Allerdings ist diese nicht marode oder verlassen und hat auch, zumindest laut dem Immobilienmakler, der für das Haus zuständig ist, keine böse Hintergrundgeschichte. Familie Cattler hat sich ihren Wunsch von einem Traumhaus erfüllt. 400 Quadratmeter groß, mit Garten, Terrasse und Veranda. Doch kaum haben sie den Umzug hinter sich gebracht, findet Elaine Cattler einen merkwürdigen schwarzen Brief in ihrem neuen Postkasten. Der Inhalt des Schreibens wirkt irgendwie seltsam und bedrohlich, auch wenn der Verfasser, der sich selbst nur der Beobachter nennt, keine direkte Drohung ausspricht. Ihr Mann Thomas beruhigt sie, und beide gehen von einem Scherz aus. Doch als noch mehr Briefe an die Cattlers adressiert werden und der Inhalt immer bedrohlicher wird, bekommen sie es mit der Angst zu tun!

Außerdem beantworten wir eure restlichen Fragen und verraten euch, was die gruseligsten Orte Bremens sind und wohin wir uns niemals trauen würden!

Patreon und Steady Falls ihr unseren Podcast unterstützen möchtet, könnt ihr dies auf folgenden Plattformen: Wir haben jetzt eine Unterstützer-Seite auf Patreon und Steady. Diese Seiten sollen als Plattform für all diejenigen dienen, die gerne unsere Geschichten hören und sich bei uns bedanken wollen, etwas zurückgeben möchten oder uns gerne supporten. Da wir nicht wollen, dass es zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft kommt, sind aktuell auch keine Extras oder sonstige Vorteile für Supporter geplant. Wir möchten euch, falls ihr das Bedürfnis habt uns zu unterstützen, lediglich eine Plattform bieten dies zu tun :) Du möchtest uns gerne unterstützen, aber dir fehlen die finanziellen Mittel oder dir gefällt keines der drei Unterstützerpakete? Auf Steady und Patreon bieten wir aktuell nur diese 3 Supporterpakete an. Falls du uns einmalig und mit einem Betrag deiner Wahl unterstützen möchtest, erreichst du uns auch auf Paypal.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.