Geschichten aus dem Altbau

Geschichten aus dem Altbau

#12 - Das Gemälde und Ein bunter Blick

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Time Code zum Beginn der neuen Geschichten

Falls ihr Folge 11 "Doppelte Rückkehr und Wenn es dunkel wird" noch nicht gehört haben solltet, dann springt zu 18:21, denn ab da geht es direkt los mit den neuen Geschichten aus Folge 12 und ihr überspringt die Auflösung der vorherigen Folge!

ACHTUNG SPOILER - AUFLÖSUNG VON FOLGE 11

Auflösung Folge #11: In der 11. Folge haben wir euch dieses Mal eine wahre, und eine fiktive Geschichte erzählt.

Christophs Geschichte über das Ehepaar, das nach dem tragischen Tod ihrer beiden Töchter kurze Zeit später wieder schwanger wird und Zwillinge bekommt, ist wahr und ziemlich genau so passiert wie in der Geschichte beschrieben. Der Fall beruht auf dem Fall der Pollock-Schwestern, bzw. Pollock-Zwillinge. Die echten Zwillinge wurden am 04.10.1958 in England geboren. Beide wiesen starke Ähnlichkeiten in Körperbau und Gestik zu ihren toten Geschwistern auf und es wurde festgestellt, dass die Muttermale, die üblicherweise bei Zwillingen an den gleichen Stellen zu finden sind, völlig verschieden und an Körperstellen verortet waren, an denen die toten Kinder der Pollocks Narben besaßen. Des Weiteren konnten sich die Zwillingsschwestern Gillian und Jennifer an Orte erinnern an denen sie nie zuvor gewesen waren. Auch kannten sie sämtliche Namen der alten Spielzeuge ihrer toten Geschwister. Es scheint so, als hätten wir es hier mit einem echten Fall einer doppelten Reinkarnation zu tun. Deshalb wurde dieser Fall auch als einer der bekanntesten Reinkarnationsfälle mit in die Forschung von Ian Stevenson, einem Reinkarnationsforscher, aufgenommen.

Joschs Geschichte über den jungen Programmierer der an Nyktophobie leidet, Überstunden auf der Arbeit leistet und dabei völlig die Zeit vergisst und anschließend nach Sonnenuntergang nach Hause muss, ist frei erfunden. Allerdings basiert Joschs Geschichte auf zwei echten Phänomenen. Nämlich der Nyktophobie und der Schlafparalyse. Mit letzterer ist die natürliche Paralyse, die einsetzt sobald man eingeschlafen ist um den Körper zu schützen gemeint, die hierbei nach dem Aufwachen nicht aussetzt, sondern für einige Zeit weiter aktiv bleibt. Die Betroffenen sind wach, können sich aber nicht bewegen. Zum Teil kommen Halluzinationen zur eigentlichen Paralyse hinzu. Betroffene sprechen unter anderem von einem kleinen Wesen, dem sogenannten Nachtalb, oder anderen finsteren Gestalten die an ihrem Bett stehen und sie beobachten.

Weitere Informationen über Schlafparalyse und Nyktophobie findet ihr hier: Nyktophobie: https://de.wikipedia.org/wiki/Achluophobie Schlafparalyse: https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafparalyse

Patreon und Steady

Wir haben jetzt eine Unterstützer-Seite auf Patreon und Steady.

Diese Seiten sollen als Plattform für all diejenigen dienen, die gerne unsere Geschichten hören und sich bei uns bedanken wollen, etwas zurückgeben möchten oder uns gerne supporten. Da wir nicht wollen, dass es zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft kommt, sind aktuell auch keine Extras oder sonstige Vorteile für Supporter geplant. Wir möchten euch, falls ihr das Bedürfnis habt uns zu unterstützen, lediglich eine Plattform bieten dies zu tun :)

Du möchtest uns gerne unterstützen, aber dir fehlen die finanziellen Mittel oder dir gefällt keines der drei Unterstützterpakete?

Auf Steady und Patreon bieten wir aktuell nur diese 3 Supporterpakete an. Falls du uns einmalig und mit einem Betrag deiner Wahl unterstützen möchtest, erreichst du uns auch auf Paypal.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.